StartStartAktuelles

Aktuelles

Planungen für die Generalüberholung können beginnen

Seit nunmehr 2 Jahren laufen die unsere Überlegungen mit welchen finanziellen Mitteln wir die Amrumbank für weitere Jahrzehnte als ein sowohl sehenswertes als auch als ein fahrbereites, technisch einwandfreies Traditionsschiff erhalten können.

Schon im Herbst 2016 hatten unsere Bemühungen beim Bund Erfolg mit der Zusage, dass uns für den Finanzbedarf in Höhe 4,4 Millionen Euro die Hälfte in Höhe von 2,2 Millionen Euro aus einem Etat für Denkmalpflege zur Verfügung gestellt wird. Die Bedingung war, dass die Co-Finanzierung der zweite Hälfte durch das Land Niedersachsen ebenfalls gefördert wird.

Diese Anforderung stellte sich bei allem Wohlwollen seitens des zuständigen Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums aus mehreren Gründen als schwierig heraus. Die Bundeszusage kam zu einem Zeitpunkt, als der Landesetat für einen Doppelhaushalt der Jahre 2017 und 2018 schon beschlossen war. Im Laufe des Jahres 2017 sollte dann doch noch ein Nachtragshaushalt für 2018 beschlossen werden, in dem dann unten vielen anderen Maßnahmen auch die Förderung unseres Feuerschiffes einbezogen werden sollte. Die vorgezogenen Neuwahlen in Niedersachsen mit dem ungewissen Ausgang verhinderten jedoch diese für uns wichtige Entscheidung. 

Mit der Neubildung der Landesregierung aus SPD und CDU drängten wir auf die Einhaltung der Versprechungen. Zusagen, die uns weitere Hoffnung machten, wurden von allen Seiten gemacht. Jetzt sind wir froh, dass nach der Verabschiedung des neuen Niedersächsischen Haushaltes unser Projekt darin enthalten ist.

Am Tag unserer Jahres-Mitgliederversammlung am 5. März 2018 teilten uns die Vertreter aus der SPD und CDU in einem Pressegespräch an Bord der Amrumbank mit, dass das Land Niedersachsen die Co-Finanzierung übernimmt und somit die Generalüberholung stattfinden kann.

Wir danken allen Politikern, die sich für unsere Belange eingesetzt haben.

 

Die Presseberichte der Emder Zeitung und der Ostfriesen-Zeitung finden Sie in unserer Presseseite.

 Und hier ein Bericht mit Film des NDR-Fernsehen.

 

 

 

Kontakt / Öffnungszeiten

Zum Anfang